Nederland United States Italia España Sverige Danmark Polska France Österreich Europe Deutschland België United Kingdom

Dachabsturzsicherung

»
»

Dachabsturzsicherung

Sicheres Arbeiten in der Höhe ist eine Entscheidung

Die Niederlande sind bekannt für ihre vielen Regeln. Die Vorschriften zur Vermeidung von Absturzgefahren sind im Erlass über die Arbeitsbedingungen enthalten. Kapitel 3 dieser Verordnung befasst sich mit der Organisation von Arbeitsstätten. Wenn Sie als Bau- oder Heimwerkerunternehmen noch keine Personalvorschriften haben, kann die Arbeitsbedingungenverordnung eine gute Inspirationsquelle sein. Beispielsweise muss der Arbeitsplatz sauber und ordentlich sein. Artikel 3.16 des Dekrets konzentriert sich speziell auf die Vermeidung von Sturzgefahren. Der Artikel schlägt eine Reihe von Lösungen und Einrichtungen vor, um Arbeitsplätze mit einem Zaun zu versehen. Ist dies nicht (ausreichend) möglich, bietet sich die Möglichkeit, mit Netzen oder an der Leine zu arbeiten, wobei – wenn möglich – Kollektivschutz dem Individualschutz vorzuziehen ist.

WELCHER Fallschutz?

Wenn Sie in einer Höhe von 2,5 Metern oder höher arbeiten müssen, müssen Sie im Voraus Maßnahmen ergreifen, um die Sturzgefahr zu vermeiden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu erreichen. In der Praxis werden beispielsweise kollektive Absturzsicherungen wie Gerüste, Fallnetze und Zäune als Dachkantenschutz eingesetzt. Der Vorteil dieser Absturzsicherungssysteme liegt darin, dass bei sachgemäßer Anwendung keine individuelle Absturzsicherung (PSAgA) erforderlich ist. Persönliche Schutzausrüstung für Arbeiten in der Höhe besteht aus drei Hauptkomponenten; den Gurt, einen geeigneten Anschlagpunkt und natürlich die richtige Verbindung zwischen Auffanggurt und Anschlagpunkt.

Bei häufigeren Arbeiten in der Höhe am selben Ort liegt eine dauerhafte Lösung nahe. Allerdings bietet sich dies nicht in jeder Situation an und es muss für jede Situation eine richtige, wohlüberlegte Wahl getroffen werden. Diese Wahl muss dann in einem RI&E (Risikoinventar) festgehalten werden.

Video abspielen

Temporäre kollektive Absturzsicherung RSS

Die Dachkantensicherungen von RSS Roof für Schräg- und Flachdächer sind beides kollektive Absturzsicherungen, die die höchste Klassifizierung nach der Norm EN 13374 erfüllen. Bei richtiger Anwendung dieses Dachkantenschutzes können Sie ohne PSA sicher arbeiten.

de_CHDeutsch (Schweiz)