Nederland United States Italia España Sverige Danmark Polska France Europe Schweiz Deutschland België United Kingdom

Dachkantenschutz

»
»

Dachkantenschutz

RSS Dachkantenschutz

Benötigen Sie einen temporären Dachkantenschutz? RSS Roof produziert seit Jahren hochwertigen Dachkantenschutz aus Aluminium. In unserem Sortiment haben wir Dachkantenschutz für Flach- und Steildächer, zugelassen für alle Dachklassen. Die Produkte sind leicht und sehr schnell zu montieren. Wo früher Gerüste zum Einsatz kamen, wird nun das RSS-Schrägdachsystem gewählt. Es ist von einer Person aufbaubar. Außerdem ist keine Verankerung am Gebäude erforderlich und auch der Garten wird nicht beschädigt. Aber vor allem; Sicheres Arbeiten auf dem Dach war noch nie einfacher.

Entdecken Sie alle Vorteile des Dachkantenschutzes RSS. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite „Produkte“.

Warum RSS wählen?

■ Arbeiten Sie sicher und schnell

■ Hochwertige Produkte

■ Schnell und einfach zu (de)montierende Systeme

■ Arbeitsschutz geprüft

Sicher arbeiten, Zeit sparen

Unsere Produkte wurden vom ehemaligen Dachdecker Jan Bakker entwickelt. Gemeinsam mit einem Ingenieur hat er die Produkte so weiterentwickelt, dass sie die höchstmögliche Zertifizierung erfüllen.

Sowohl der Schräg- als auch der Flachdach-Randschutz von RSS sind leicht und somit einfach zu transportieren. Zudem bestehen unsere Dachkantenschutzsysteme aus möglichst wenigen Bauteilen, wodurch ein schneller Auf- und Abbau möglich ist. Noch nie war es einfacher, schnell und sicher aufs Dach zu kommen.

ABOMA geprüft und zertifiziert

Unsere Produkte werden regelmäßig von der Prüfstelle ABOMA geprüft. Daher sind unsere Schräg- und Flachdachsysteme beide nach EN13374 + A1 2019 zertifiziert. Unser Dachkantenschutz für Flachdächer erfüllt die Anforderungen für eine Dachneigung der Klasse A (bis 10°). Unser Schrägdachrandschutz kann bis zu einem Neigungswinkel von mindestens 60° (Klasse C) eingesetzt werden.

Bei bestimmten Projekten kann Ihr Kunde diese Informationen anfordern. Unsere Zertifikate können daher über die Dokumentationsseite heruntergeladen werden.

de_ATDeutsch (Österreich)